Wappenführung

Die Frage darf ich ein Wappen führen, wird von vielen Menschen gestellt. Meist wird von der irrtümlichen Annahme ausgegangen, dass Wappen eine Sache des Adels gewesen wären.
Abgesehen von der Tatsache, dass es zu der Zeit der Wappenentstehung noch keinen Adel im heutigen Sinne gab, wurden schon in der Entstehungszeit der Heraldik, Wappen auch von bürgerlichen, bzw. von Freien geführt.
In England, dass die am weitesten zurückreichenden Wappenrollen besitzt, sind Wappen verzeichnet, die nachweislich zu Familien gehören, die weder dem „Adel“ noch der Ritterschaft jemals angehörten. Auch in Deutschland wurden Wappen fast gleichzeitig von Ritterschaft und Bürgerschaft angenommen.
In Deutschland ist es heute das Recht eines jeden Bürgers ein eigenes Wappen anzunehmen und zu führen.

Für Weiterführende Informationen nutzen sie unser Forum oder nehmen bei Interesse zu einer Wappengestaltung oder Registrierung Kontakt mit unseren Mitgliedern auf.
Diese Verfügen über das nötige Fachwissen um sie kompetent beraten zu können.

 

© M. Waas